Post von YouTube. YouTubeRed.

Wer hat es erfunden? Genau, die User waren es. Es gibt Post von YouTube zu ihrer geplanten Paywall.

YouTubeRed

YouTubeRed

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Zum Glück muss man sich in diesem Fall nicht quälen, denn man hat keine Wahl. Entweder man stimmt zu oder wird in der YouTube Hierarchie degradiert. Die großen werden eingespannt um die anderen vor vollendete Tatsachen zu stellen.
Das liest sich dann ungefähr so:

Hallo Herr und Frau Mustermann,

YouTube-Fans sagen uns seit Jahren, dass sie mehr möchten: mehr Auswahl bei der Wiedergabe von Videos, mehr Optionen zur Unterstützung von Videokünstlern – und vor allem die Möglichkeit, ihre Lieblingsvideos ohne Unterbrechung anzusehen.
Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

LionTTV. Probleme eines Hobbymusikers.

Betreiber von Social Media Kanälen werden in regelmäßigen Abständen bedroht. Je transparenter man sich gibt, desto größer die Angriffsfläche. Einige Drohungen sind oberflächlich und vergleichsweise harmlos. Andere hingegen haben es echt in sich. LionT erfährt gerade was es heißt, sein Fähnchen in die Öffentlichkeit zu hängen.

LionTTV

LionTTV. Foto: Julesboringlife

Die große Kunst in den Sozialen Medien, besteht in zwei wesentlichen Punkten. 1. Guten bis großartigen Inhalt zu produzieren. 2. Interaktionen des Publikums nicht derart ausufern zu lassen, dass die eigene Lebensqualität darunter leidet. Das klingt erstmal recht einfach. Doch gerade beim zweiten Punkt rutscht man sehr schnell in die Ecke des Zensors. Also durchaus eine Gratwanderung, die es zu meistern gilt. Neben dem Kerngeschäft allerdings eher eine Ablenkung auf die wohl die allermeisten gerne verzichten würden.
Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (18 votes cast)
Veröffentlicht unter Allgemein, YouTube | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Drachenlord. Eine Masse Medienkompetenz.

In den sozialen Medien findet man immer wieder Geschichten über Mobbing, Swatting oder auch Erpressung und deren teilweise tragisches Ende. Aller Information zum Trotz, lassen es sich einige nicht nehmen, unbelehrbar voran zu schreiten und die Geschichte in eine Moebiusschleife zu versetzen.

Drachenlord

Drachenlord. Mittelpunkt des Universums.

Drachenlord ist ein scheinbar einfach gestrickter Mensch. Er leidet ein wenig an Selbstüberschätzung. Also unterscheidet er sich nicht sonderlich von dem durchschnittlichen Bundesbürger. Worin er sich allerdings unterscheidet ist, dass er die Eigenschaften in den sozialen Medien öffentlich zur Schau stellt.

Das hat, nicht nur bei ihm, schon in der Vergangenheit immer wieder zu einem großen Amüsement seitens einiger Zuschauer geführt. Das äußert sich in der Regel darin, dass die offensichtliche Unterbelichtung der Sender in den Kommentaren als Feature gefeiert wird. Bis letztlich die Bombe platzt und auch der letzte Depp merkt, dass er eigentlich die ganze Zeit nur von den meisten seiner Zuschauer verarscht worden ist.
Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.1/5 (18 votes cast)
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Mediakraft. „Owned & Operated“. Der Plan der Olsen Bande.

Mit einem „neuen“ schmissigen Konzept will Spartacus Olsen* bei Mediakraft den verlorenen Boden im Markt der Multichannel Networks wieder gut machen. „Owned & Operated“ lautet diese Devise. Nicht zu verwechseln mit „Search & Destroy“, welches ja bekanntlich zu einem Desaster führte.

Mediakraft Owned and Operated Olsen Bande

Die Olsen Bande hat einen Plan! Foto: Klaus Møller

Einige Paradepferde, inklusive ihrer Jockeys, haben ja den „Dressurstall“ Mediakraft bekanntlich über die letzten Monate verlassen. Von still und heimlich, bis hin zu großem Getöse, war jede Spielart vertreten. Auch wenn man diesen Umstand, bei dem MCN Mediakraft, gerne süffisant herunter gespielt hat, war die verlorene Reichweite der letzten Monate durch diese Abgänge, enorm groß. Die erste Maßnahme zur Beruhigung des Rennbahnpublikums auf YouTube, bestand im köpfen des Mediakraft Mitbegründers Christoph Krachten. Es roch stark nach einem Bauernopfer.
Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.9/5 (8 votes cast)
Veröffentlicht unter Allgemein, YouTube | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

IceBucketChallenge. Ein schneller Trend ging um.

Die IceBucketChallenge ist einer, von gefühlten 300 Trends, denen das Netz dieses Jahr schon hinterher gejagt ist. Die leichte Umsetzbarkeit und die Möglichkeit andere zum Affen zu machen, haben diese Aktion in den Sozialen Medien extrem beflügelt. Hier wurden keine Gefangenen gemacht.

Ice_Bucket_Challenge_LeiterDas „taggen“ von Menschen, die im Internet eigene Seiten oder auch Kanäle betreiben, gehört zu einer Methode um Interaktivität zu steigern. Meistens spielt sich das auf der Ebene eines Statements ab. Man wird gefragt, ob man nicht zu einem bestimmten Thema seine Meinung in einem Video, oder in einem Beitrag äußern möchte. Sehr verbreitet ist das taggen in der Beauty Szene auf YouTube.
Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.1/5 (40 votes cast)
Veröffentlicht unter Allgemein | 9 Kommentare

Du bist YouTube Star? Nimm´ mich!

Der Titel „Du bist YouTube Star? Nimm´ mich!“ mag jetzt plakativ und populistisch klingen. Ist er auch. Allerdings ist er die Essenz eines Telefongespräches, dass ich gestern mit einem Mädchen führte, das auch Erfahrungen mit einem gewissen Lord Abbadon gemacht hatte. Zum dem Zeitpunkt gehörte sie allerdings schon zum „alten Eisen“. Sie war 14.

YouTube Star "Elefant" hat Sex

YouTube Star „Elefant“ hat Sex. Quelle: Wikipedia

Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein, so sagt man. Also wirft niemand den ersten Stein. Denn fast niemand ist ohne Schuld. Diejenigen die ohne Schuld sind, würden keinen Stein werfen, um keine Schuld auf sich zu laden. Doch, auch jeder ist für seine Taten verantwortlich. Gegenüber sich selbst, seiner Familie und gegenüber der Gesellschaft. Selbst jeder Hund muß Verantwortung für seine Taten übernehmen. Die Frage ist nur, ob er sich seiner Verantwortung bewußt ist.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (71 votes cast)
Veröffentlicht unter Allgemein, YouTube | Verschlagwortet mit , , , , | 28 Kommentare

Lord Abbadon. Ein Interview mit Isa.

Wir nähern uns dem Finale im Fall Lord Abbadon. In diesem Beitrag hört ihr ein Interview mit Isa. Einem heute 17 jährigen Mädchen. Sie erzählt von ihren Erlebnissen mit dem „Lord“ als sie 14 war. Diese Geschichte, obwohl sie noch nicht die absolute Tragweite des Verhaltens von Lord Abbadon zeigt, ist ein guter Indikator für das Verhalten einiger, gegenüber jungen Mädchen und Jungen im Netz.

Hecht mit Frosch

Hecht mit Frosch

Zusätzlich zu dem Audiofile bilde ich hier einen Teil des genannten Protokolls ab. Dann könnt ihr sozusagen mitlesen. Dieses Interview sollte einige Zweifler mehr davon überzeugen, dass der Hecht im Karpfenteich sich nicht selbst verleugnen kann. Wem das allerdings immer noch nicht ausreicht, der wird die nächsten Tage die Möglichkeit haben, die schmutzigen Details der Methoden vom Hecht im Karpfenteich zu hören. Das wäre dann das Finale. Also bleibt dran. Das kann hier noch richtig spannend werden.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (70 votes cast)
Veröffentlicht unter Allgemein, YouTube | Verschlagwortet mit , , , | 37 Kommentare

Divimove Inside. Ein ehemaliger Mitarbeiter spricht.

Divimove Inside soll euch, ähnlich dem Artikel über Mediakraft Inside, einen Einblick in die YouTube Netzwerk-Welt liefern. Eine Entscheidungshilfe bei der Wahl, ob und in welches Netzwerk ihr eintreten wollt. Divimove hat ja mittlerweile 26% seiner Anteile an Freemantle verkauft. Freemantle ist eine RTL-Tochter. Außerdem arbeitet Divimove sehr eng mit der UFA zusammen. Ein altes Unternehmen in der Filmbranche aus Berlin

Divimove Logo

Divimove Logo

Divimove durfte ich in seinen Anfangszeiten noch selber kennen lernen. Zu dem Zeitpunkt hießen sie noch „michinteressiert„. Irgendwie musste ich mit dem Namen immer „wen interessierts“ verbinden. Weiß auch nicht warum. Letztlich haben sie den Namen ja dann auch in Divimove geändert. Gut so. Mein Eindruck damals war sehr ernüchternd. Ein Startup, indem der Gründer, ein ehemaliger Zalando Mitarbeiter (Bundy-Job), YouTube Kanäle für ein paar Hundert Euro einkaufte. Zu dem Zeitpunkt zwischen 300 und 800 Euro pro Kanal, für die Anschaffung von Technik der Produktion. Viele fanden das toll. Für mich war das ein Anzeichen von mangelndem Qualitätsbewusstsein.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.4/5 (21 votes cast)
Veröffentlicht unter Allgemein, YouTube | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare